Jugendliche angefahren und geflüchtet

Am Mittwochvormittag wurde eine Jugendliche nahe der Haltestelle Neuer Messplatz beim Überqueren der Straße angefahren. Der Autofahrer fuhr einfach weiter.

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag in der Neckarstadt wurde eine 14-jährige Fußgängerin leicht verletzt. Die Jugendliche überquerte kurz nach 11 Uhr in der Waldhofstraße bei Grünlicht die Fußgängerampel in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Neuer Messplatz die Fahrbahn. Dabei wurde sie von einem unbekannten Autofahrer angefahren und erlitt leichte Verletzungen. Der Autofahrer fuhr anschließend einfach weiter.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen grauen Pkw gehandelt haben. Zum Fahrer liegen derzeit keine Informationen vor.

Unfallzeugen, die Hinweise zum flüchtigen Auto und dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Mannheim unter der Rufnummer 0621 174-4045 zu melden.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.