Aktuelles

Drei Einbrüche in der Neckarstadt

polizei auto symbolbild 620x413 - Drei Einbrüche in der Neckarstadt
Symbolbild

Zu insgesamt drei Einbrüchen kam es am frühen Freitagmorgen im Ulmenweg, der Riedfeldstraße sowie der Mittelstraße.

Werbung
spenden mobil banner 750x250 - Drei Einbrüche in der Neckarstadt

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Zwischen 3 Uhr und 4:40 Uhr stiegen bislang unbekannte Täter jeweils über offene oder gekippte Fenster in die Wohnungen der Geschädigten im Ulmenweg, der Riedfeldstraße und der Mittelstraße ein.

Im ersten Fall gelangten zwei Täter über die Gemeinschaftsküche eines Studentenwohnheims im Ulmenweg in die Zimmer zweier Geschädigten. Hier entwendeten sie zwei Mobiltelefone, ein Laptop und einen Fahrzeugschlüssel. Obwohl einer der Geschädigten die beiden Unbekannten bei der Tatausführung überraschte, schafften sie es zu entkommen.

~ ~ ~

Gegen 4:40 Uhr wachte ein 29-jähriger Wohnungsinhaber in der Riedfeldstraße durch den Lärm eines Einbrechers auf, der über einen Balkon in sein Schlafzimmer gelangt war. Obwohl das Opfer versuchte den Täter aufzuhalten, schaffte es dieser, allerdings ohne Beute, aus der Wohnung zu fliehen.

Beschrieben wird er wie folgt: ca. 175 cm und zwischen 16 und 20 Jahren, südländisches Äußeres, sowie südländischer Akzent. Er hatte schwarze zu einem Irokesenschnitt gestylte Haare. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose, hellen Sportschuhen, einem hellen T-Shirt und einer dunklen Trainingsjacke. Der Geschädigte konnte beobachten, wie vor seiner Wohnung eine zweite männliche Person auf den Einbrecher wartete und mit diesem zusammen in Richtung Mittelstraße floh.

~ ~ ~

 

Kurz darauf stieg ein bislang unbekannter Täter in der Mittelstraße in das Schlafzimmer eines 18-Jährigen ein, der sich zu diesem Zeitpunkt nicht in seinem Zimmer aufgehalten hatte. Obwohl der Geschädigte ein Geräusch vernahm und umgehend zu seinem Schlafzimmer ging, konnte er keine Person mehr feststellen. Dem Einbrecher war es gelungen ein Mobiltelefon und ein Laptop zu entwenden und unerkannt zu entkommen.

Der Gesamtschaden aller Einbrüche kann noch nicht beziffert werden. Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstad, Tel.: 0621/33010, in Verbindung zu setzen.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Drei Einbrüche in der Neckarstadt
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung