Aktuelles

Drei Einbrüche in Bäckereifilialen

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Eingebrochen bzw. versucht einzubrechen wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in drei Bäckereifilialen.

Gegen 2:45 Uhr wurde die Polizei von einer Sicherheitsfirma informiert, dass in einer Bäckerei im Gerd-Dehof-Platz im Stadtteil Neuhermsheim der Alarm ausgelöst wurde. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte der Einbrecher die Zugangstüre aufgehebelt. In einem Nebenraum wurde ein Kleintresor, in dem sich die Tageseinnahmen in unbekannter Höhe befanden, aus der Verankerung gerissen und entwendet.

Um 3:08 Uhr meldete sich eine Zeugin über Notruf bei der Polizei, nachdem ein unbekannter Täter versuchte in eine Bäckereifiliale im Ulmenweg im Stadtteil Neckarstadt einzudringen. Als die Zeugin nach den Anruf wieder ans Fenster trat, war der Täter verschwunden. An der Hintertüre konnte die Polizei Hebelspuren feststellen.

Im Rahmen der Fahndung nach dem dunkel gekleideten Tatverdächtigen wurde ebenfalls im Ulmenweg der Einbruch in eine andere Bäckerei-Filiale entdeckt. Auch hier hatte der Täter die hintere Anliefertüre aufgebrochen und war in die Verkaufsräume eingestiegen. Ob etwas entwendet wurde steht bislang noch nicht fest.

Der angerichtete Sachschaden in den drei Fällen beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-3310 beim Revier Oststadt oder unter Telefon 0621/33010 bei Polizeivier Neckarstadt zu melden.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Drei Einbrüche in Bäckereifilialen
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung