Werbung
Aktuelles

Mit Grillanzünder versucht Auto in Brand zu stecken

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Vermutlich mit Grillanzünder versuchte am Donnerstag kurz nach 23 Uhr ein bislang unbekannter Täter einen in der Untermühlaustraße abgestellten Peugeot in Brand zu setzen.

Ein Zeuge hatte die Rauchentwicklung bemerkt und Feuerwehr und Polizei informiert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, am Auto entstand lediglich geringer Sachschaden am Radkasten und einem Reifen. Nach den bisherigen Ermittlungen, auch ein Brandmittelspürhund wurde eingesetzt, hat der Täter den Grillanzünder auf den linken, hinteren Reifen gelegt und angezündet.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/33010 beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt zu melden.

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung