Aktuelles

Böller in Auto geworfen und Rückbank in Brand gesetzt

Am Samstagabend setzten gegen 17:40 Uhr Unbekannte einen in der Untermühlaustraße geparkten PKW in Brand.

Durch in das unverschlossene Fahrzeug geworfene Silvesterböller fing die Rückbank Feuer. Anwohner konnten den Brand glücklicherweise sofort löschen. Laut Polizeibericht sah ein Zeuge kurz nach der Explosion mehrere Jugendliche in verschiedene Richtungen davonrennen. Ob diese mit der Tat im Zusammenhang stehen, sei allerdings bislang unklar. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 1.000 Euro.

Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den oben erwähnten Jugendlichen geben können, können sich mit dem Polizeirevier Neckarstadt unter der Rufnummer 0621 3301-0 in Verbindung setzen.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Böller in Auto geworfen und Rückbank in Brand gesetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.