Werbung
Aktuelles

Auto schleudert in leere Straßenbahnhaltestelle

Drei Verletzte und ein Sachschaden von über 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmorgen in Wohlgelegen.

Werbung
spenden mobil banner 750x250 - Auto schleudert in leere Straßenbahnhaltestelle

Kurz nach 8 Uhr wollte ein BMW-Fahrer von der Dudenstraße nach links in die Feudenheimer Straße abbiegen. Dabei übersah er offenbar die rote Ampel und kollidierte mit einem Dacia-Fahrer, der gerade in Richtung Innenstadt angefahren war.

Der Dacia wurde durch den Zusammenprall in eine angrenzende Straßenbahnhaltestelle geschleudert, an der zum Glück keine Menschen warteten. Die umherfliegenden Splitter der Haltestelle verursachten jedoch leichte Schäden an einer noch stehenden Straßenbahn. Beide Autofahrer sowie ein Fahrgast in der Straßenbahn wurden leicht verletzt und in eine Klinik gebracht. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme war die Feudenheimer Straße in Richtung Innenstadt für rund eine Stunde gesperrt. Es entstand laut Polizeibericht ein Rückstau bis über die B 38a, der zeitweise bis zum Mannheimer Kreuz reichte. Der Verkehr wurde über die Dudenstraße umgeleitet.

Werbung

Ihr bestimmt,
wie viel wir leisten können.

IBAN: DE84 1001 1001 2620 4945 27
Verwendungszweck: Neckarstadtblog Spende

qr code small - Auto schleudert in leere Straßenbahnhaltestelle
(Bezahlcode)

Unterstützt uns
mit einem Dauerauftrag!

Andere Möglichkeiten zu spenden →


Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung