Werbung

Aktuelles

Streitigkeiten vor Diskothek führen zu Festnahmen

Bei einem Streit vor einer Diskothek in der Lagerstraße soll ein Beteiligter einen anderen mit einem Messer bedroht haben. Bei der anschließenden Polizeikontrolle leisteten mehrere Personen Widerstand.

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am frühen Sonntag, gegen 5:30 Uhr, kam es zu Streitigkeiten zwischen mehreren Beteiligten vor einer Diskothek in der Lagerstraße. In deren Verlauf soll ein Beteiligter einen anderen mit einem Messer bedroht haben, bevor er sich mit mehreren Begleitern von der Örtlichkeit entfernte.

Die sofort vor Ort eilenden Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt konnten den mutmaßlichen Bedroher und fünf weitere Personen in einem Lieferwagen lokalisieren und einer Kontrolle unterziehen. Als der 28-Jährige die Beamten auf die Wache begleiten sollte, mischte sich eine seiner Begleiterinnen derart in das Geschehen ein, dass auch sie letztlich mit Handschellen die Fahrt ins Polizeirevier antreten musste. Im Streifenwagen zeigte sie sich weiterhin uneinsichtig, was sie durch mehrfaches Spucken in das Fahrzeug zeigte. Um ihr zu Hilfe zu kommen, ging noch vor Ort auch eine zweite junge Frau auf die Beamten los. Als ihr der Zugang zu ihrer Freundin verwehrt wurde, schlug und trat die Wütende auf die Beamten ein, wobei zwei Beamte leicht verletzt wurden.

Auf der Wache beruhigten sich die alkoholisierten Festgenommenen wieder, so dass sie nach kurzer Zeit wieder auf freien Fuß entlassen wurden. Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Streitigkeiten vor Diskothek führen zu Festnahmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.