Werbung

Aktuelles

Gruppe junger Männer verprügelt und bestiehlt Jugendlichen

Erst klauten sie ihm einen Sechserpack Wasser, dann verprügelten sie den jungen Mann noch und nahmen ihm Geld und Handy ab.

Werbung

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am Freitagabend, gegen 22:40 Uhr entwendete eine Gruppe junger Männer im Vorbeigehen einen Sechserpack Wasser, der auf einer Fensterbank eines Hauses in der Käthe-Kollwitz-Straße stand.

Als der 17-Jährige Besitzer des Wassers der Gruppe nachlief und seine Getränke zurückforderte, schlugen und traten diese auf ihn ein. Dabei entwendeten sie ihm aus der Hose ein Handy und den Geldbeutel mit ca. 60 Euro Bargeld.

Ein 17-jähriger Afghane, dem dem jungen Mann aus dem Iran zu Hilfe kam, wurde ebenfalls von einem der Unbekannten zu Boden geschlagen. Als weitere Bewohner auf das Geschehen aufmerksam wurden, floh die Tätergruppe in Richtung der Haltestelle „Neuer Messplatz“.

Bei der Gruppe soll es sich um fünf junge Erwachsene im Alter zwischen 20 und 25 Jahren gehandelt haben, die von zwei blonden Frauen im Alter von ca. 17 oder 18 Jahren begleitet wurden.

Einer der Täter wird als 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt mit kurzen dunklen Haaren beschrieben. Er soll am Kinn einen Dreitagebart gehabt haben und sei mit einer dunklen Jacke und dunklen Jeans bekleidet gewesen.

Die Geschlagenen wurden ins Krankenhaus gebracht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621 174-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

0 Kommentare zu “Gruppe junger Männer verprügelt und bestiehlt Jugendlichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.