Aktuelles

Zwei Tatverdächtige nach mehreren Diebstählen festgenommen

Einem Ladendetektiv gelang es am Samstag, einen der Tatverdächtigen festzuhalten, bis die Polizei ihn festnehmen konnte.

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Nach mehreren Diebstählen wurden am Samstag kurz vor 14 Uhr zwei Tatverdächtige im Alter von 23 und 55 Jahren festgenommen. Das Duo steht im dringenden Verdacht in zwei Geschäften in der Friedrich-Ebert-Straße zwei Mobiltelefone und eine Winterjacke entwendet sowie versucht zu haben, einer Angestellten die Geldbörse zu stehlen. In einem Sonnenstudio wurde ein Handy, das hinter dem Tresen abgelegt war entwendet. Aus dem Lagerraum einer Markthalle würde eine schwarze Jacke gestohlen. Als eine Angestellte bemerkte, dass der 23-Jährige ihr die Geldbörse aus der Gesäßtasche gezogen hatte, sprach sie den Dieb an worauf dieser den Geldbeutel zurückgab. Als der verständigte Ladendetektiv hinzukam wehrte sich der Tatverdächtige und schlug ihm ins Gesicht. Trotzdem gelang es dem Detektiv den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die entwendete Jacke wurde sichergestellt. In einer Besuchertoilette konnten das zuvor gestohlene sowie ein weiteres Handy aufgefunden werden. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

Werbung
Hannibal im Ländle – Rechte Schattennetzwerke in Polizei und Bundeswehr, Referentin: taz-Reporterin Christina Schmidt Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr Veranstaltungsort: Eintanzhaus in G 4,4, Mannheim

0 Kommentare zu “Zwei Tatverdächtige nach mehreren Diebstählen festgenommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.