Preisverleihung und Abschlusslesung des „Feuergriffel“

Im Januar stellten (v.l.) Sören Gerhold, Ulrike Freundlieb, Karl-Heinz Frings, Bernd Schmid-Ruhe, Anne Richter und Albrecht Plewnia den aktuellen "Feuergriffel" Florian Wacker (vorne, Mitte) vor | Foto: Stadt Mannheim
Im Januar stellten (v.l.) Sören Gerhold, Ulrike Freundlieb, Karl-Heinz Frings, Bernd Schmid-Ruhe, Anne Richter und Albrecht Plewnia den aktuellen „Feuergriffel“ Florian Wacker (vorne, Mitte) vor | Foto: Stadt Mannheim

Nach drei Monaten läuft das Stipendium für den „Feuergriffel“ Florian Wacker aus. Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb verabschiedet ihn.

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

Drei Monate lang hat sich der diesjährige „Feuergriffel“-Preisträger Florian Wacker in Mannheim aufgehalten, nun geht seine Zeit als Mannheimer Kinder- und Jugendstadtschreiber zu Ende. Mit einem Gespräch über seine Erlebnisse und Eindrücke, einer Lesung aus Wackers neuem Jugendroman „Wenn wir fliegen“ und der Preisverleihung mit Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb wird die „Feuergriffel“-Saison feierlich ausklingen.

Zum Abschluss des Stipendiums überreicht Bürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb Florian Wacker den Mannheimer „Feuergriffel“, der mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro verbunden ist. Weitere 3.000 Euro erhält Wacker bei Veröffentlichung seines Romans, an dem er während seiner Mannheimer Zeit gearbeitet hat.

Im Anschluss an den offiziellen Teil sind alle Besucherinnen und Besucher herzlich zu Gesprächen und einem kleinen Imbiss ins Foyer des Kinder- und Jugendtheaters eingeladen.

Samstag, 1. Juli, ab 11 Uhr
Kinder- und Jugendtheater Schnawwl, Alte Feuerwache, Brückenstraße 2, Neckarstadt-Ost

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.