Aktuelles

Zwei bewaffnete Raubüberfälle auf Geschäfte

Am Samstag kam es in der Neckarstadt zu zwei bewaffneten Raubüberfällen auf Geschäfte.

Werbung
Café Rost Lieferservice 0621-31998246

Die Polizei geht nach den bisherigen Ermittlungen davon aus, dass es sich um das gleiche Täterduo handelt.

Bei dem Überfall auf eine Bäckerei Filiale in der Langen Rötterstraße um 12:45 Uhr betraten zwei mit Skimasken vermummte Täter den Verkaufsraum. Einer der Täter bedrohte die Verkäuferin mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Einnahmen. Als die Verkäuferin entgegnet nichts zu haben, drückt dieser ab, wobei sich kein Schuss löst. Danach flüchten beide Täter zu Fuß in verschiedene Richtungen.

Um 15 Uhr betraten wieder zwei mit Skimasken männliche Täter den Verkaufsraum eines Geschäftes Am Steingarten im Herzogenried. Sie forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe, die sich darin aufhaltenden Kunden auf, sich auf den Boden zu legen. Während der erste mit der Waffe drohte, ging der zweite Täter hinter den Tresen und zwang einen Verkäufer die Kasse zu öffnen. Die Beute in Höhe von mehreren hundert Euro wurde in eine beige Stofftasche verstaut. Im Anschluss flüchten die beiden Täter zu Fuß über das angrenzende Schulgelände.

Täterbeschreibungen:

Täter 1: ca. 175 cm groß, ca. 18 – 25 Jahre, schlank, bekleidet mit dunkler Hose und schwarzer Trainingsjacke (eventuell der Marke Adidas), schwarze Haube im Gesicht, sprach deutsch mit Akzent, trug Schusswaffe.

Täter 2: ca. 170 cm groß, ca. 18 – 25 Jahre, schlank, bekleidet ebenfalls mit dunkler Hose und dunklen/beigefarbenen Jacke.

Die eingeleitete Fahndung verlief trotz des Einsatzes zahlreicher Kräfte ohne Erfolg.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621 7174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

0 Kommentare zu “Zwei bewaffnete Raubüberfälle auf Geschäfte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.