Zwei Gaststätten geschlossen und eine Festnahme

Nach behördlichen Kontrollen mussten zwei Gaststätten geschlossen werden, vier Spielautomaten wurden stillgelegt (Symbolbild) | Foto: Stadt Mannheim
Nach behördlichen Kontrollen mussten zwei Gaststätten geschlossen werden, vier Spielautomaten wurden stillgelegt (Symbolbild) | Foto: Stadt Mannheim

Sieben Stunden lang kontrollierten die Behörden Gaststätten und Personen in der Neckarstadt-West. Eine Person wurde aufgrund eines bestehenden Haftbefehls festgenommen.

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am Donnerstag, den 20.09.2018 kontrollierten die Beamten der Stadt und der Polizei in einer gemeinsamen Aktion mehrere Gaststätten im Stadtteil Neckarstadt-West. Im Zeitraum von 16 bis 23 Uhr wurden durch die Kontrolleure aus den Fachbereichen Sicherheit und Ordnung und der dort verorteten Gaststättenbehörde mit Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt, sowie der Kriminaldirektion insgesamt sieben Gaststätten und 32 Personen einer intensiven Kontrolle unterzogen. Dabei ergaben sich neben zahlreichen Verstößen gegen das Gaststättengesetz auch Straftaten. Insgesamt wurden fünf Straf- und 19 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Zwei Gaststätten mussten geschlossen werden, vier Spielautomaten wurden stillgelegt und eine Person wurde aufgrund eines bestehenden Haftbefehls festgenommen. Die Kontrollmaßnahmen werden auch zukünftig fortgesetzt.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von: Café Cohrs, …

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.