Werbung

Aktuelles

Vorläufige Festnahme am Herzogenriedbad

Das Ziel der mutmaßlichen Einbrecher: Der Kiosk im Herzogenriedbad. | Foto: Neckarstadtblog (Archiv)
Das Ziel der mutmaßlichen Einbrecher: Der Kiosk im Herzogenriedbad. | Foto: Neckarstadtblog (Archiv)

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Werbung

Am frühen Freitagmorgen nahmen Beamte des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt am Herzogenriedbad zwei Männer im Alter von 28 und 29 Jahren vorläufig fest.

Diese stehen im dringenden Tatverdacht, kurz vor 2 Uhr über den Zaun in das Bad gestiegen zu sein, um dort in den Kiosk einzubrechen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Polizei alarmiert, als die Tatverdächtigen maskiert, mit Handschuhen und Taschenlampen ausgestattet, über den Zaun kletterten.

Bei den Wohnungsdurchsuchungen wurden zahlreiche Zigaretten und Alkoholika sichergestellt, die aus weiteren Einbrüchen stammen könnten. Die beiden Tatverdächtigen schweigen bislang zu den Vorwürfen. Sie wurden nach ihren erkennungsdienstlichen Behandlungen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Telefon 0621/33010 in Verbindung zu setzen.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

0 Kommentare zu “Vorläufige Festnahme am Herzogenriedbad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.