Weitere 25 Pappeln am Neckarufer werden gefällt

Weitere 25 Pappeln werden wegen Pilzbefalls entfernt. Nächstes Jahr fallen voraussichtlich die letzten 14 der ursprünglich 63 Bäume am Neckarufer.

Die Baumarbeiten wurden diese Woche begonnen, werden aufgrund der Witterungsbedingungen jedoch voraussichtlich noch die ganze nächste Woche andauern, wie uns ein städtischer Mitarbeiter auf Anfrage mitteilte.

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

In dieser Woche werden 25 Pappeln am Neckarufer im Bereich der Dammstraße gefällt. Wie im letzten Jahr berichtet, sind die Bäume von Fäulnispilzen befallen, die das Holz zersetzen. Dadurch besteht die Gefahr, dass Äste herausbrechen oder ganze Bäume umfallen. Der Fachbereich Grünflächen und Umwelt ist für die Verkehrssicherheit der Bäume in Mannheim verantwortlich. Er muss die Pappeln entfernen, damit sich Menschen weiterhin sicher am Neckarufer aufhalten können.

Die Fäulnispilze schwächen die Pappeln seit Jahren. 2015 konnte der Fachbereich die Verkehrssicherheit der Bäume durch einen starken Rückschnitt vorübergehend wiederherstellen. Anfang 2018 mussten die ersten 24 Pappeln entfernt werden, daher werden im November 49 Ersatzbäume am Neckarufer gepflanzt. Für die Bäume, die jetzt gefällt werden, werden im Winterhalbjahr 2019/20 an gleicher Stelle 32 Ersatzbäume gepflanzt. Die 14 übrigen Pappeln sind ebenfalls durch Fäulnispilze geschwächt und werden voraussichtlich Anfang 2020 entfernt. Unter den Pilzen sind stark holzabbauende Arten wie Zunderschwamm und Schillerporling, außerdem weitere Arten wie Pappel-Schüppling und Goldfell-Schüppling.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.