Erneut Diebstahl von GBG-Baustelle

Nachts ist die Baustelle für Diebe oder Vandalen oft frei zugänglich | Foto: M. Schülke
Nachts ist die Baustelle für Diebe oder Vandalen oft frei zugänglich | Foto: M. Schülke

Den Verteilerkasten einer Fußbodenheizung ließ ein Unbekannter am Wochenende von einer Baustelle an der Carl-Benz-Straße mitgehen.

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Ein bislang unbekannter Täter drang im Zeitraum von Freitag, 12 Uhr bis Montag, 8:30 Uhr, auf einer Baustelle, in der Carl-Benz-Straße/Höhe Lahnstraße, in ein Wohngebäude ein und stahl dort aus einer Wohnung den Verteiler einer Fußbodenheizung. Der Unbekannte war vermutlich an der Einfahrt zur Tiefgarage über den Bauzaun geklettert und gelangte von dort in das Anwesen. Aus den Räumlichkeiten im 2. Obergeschoss ließ er dann den Verteilerkasten mitgehen und machte sich damit aus dem Staub. Der Wert des Diebesguts wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Tel.: 0621/3301-0 in Verbindung zu setzen.

Unseren Informationen nach ist die Baustelle nach Arbeitsschluss regelmäßig nicht richtig abgesichert. Nachts stehen Bauzäune – besonders auch an der Garageneinfahrt – sperrangelweit offen, öfter auch ganze Wochenenden lang.

Zweimal Einbrecher auf der GBG-Baustelle in der Carl-Benz-Straße

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.