Aktuelles

Große Demo zum Alten Messplatz

Meldung der IG Metall Mannheim:

Beschäftigte von Alstom Mannheim bangen um ihren Arbeitsplatz und protestieren gegen die Pläne des Managements.

Angesichts der Ankündigung des Managements, die Beschäftigungssicherung für die Mitarbeiter von Alstom in Deutschland zu kündigen, informierte der Betriebsrat bei Alstom Mannheim die Beschäftigten am Montag, 12. Mai 2014, auf einer Betriebsversammlung über die aktuelle Situation und mögliche Konsequenzen für den Standort Mannheim. Die bisherige Vereinbarung sah einen Verzicht auf betriebsbedingte Entlassungen bis Ende 2014 vor. Ohne ein Aufkündigen hätte sich diese Vereinbarung um ein weiteres Jahr verlängert.

Im Anschluss an die Betriebsversammlung gab es ab 11 Uhr eine Demonstration der Beschäftigten vom Tor 6 in Mannheim-Käfertal in Richtung Alter Messplatz.

1500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an der Demo und Kundgebung teil. Ebenso beteiligten sich Betriebsräte anderer Mannheimer und weiterer Unternehmen aus der Region, die ihre Solidarität mit den Beschäftigten bekundeten.

Auf der Kundgebung sprachen die Betriebsratsvorsitzende Elisabeth Möller, Reinhold Götz, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Mannheim sowie Kai Müller vom EBR bei Alstom. Solidarische Grüße vom „Benz“ überbrachte Joachim Horner, Betriebsratsvorsitzender bei Mercedes Benz/ EvoBus Mannheim. Begleitet wurde die Kundgebung vom Alstomchor.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Große Demo zum Alten Messplatz
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung