Aktuelles

29-jährige Frau an Haustür bedrängt

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Von einem bislang unbekannten Täter bedrängt wurde eine 29-jährige Frau am Montag um 1:25 Uhr in der Pozzistraße.

Die Frau wollte gerade die Hauseingangstüre aufschließen, als sie hinter sich einen Mann bemerkte, worauf sie sich umdrehte. Der Unbekannte fragte dann nach einer Straße. Nachdem die Frau antwortete, ihm nicht weiter helfen zu können, trat der Täter nah heran und zog sie gewaltsam an sich. Nachdem die 29-Jährige den Angreifer von sich drückte und laut zu schreien begann, ergriff der Täter die Flucht in Richtung Lange Rötterstraße bzw. Alte Feuerwache.

Durch das Schreien waren drei junge Männer auf den Vorfall aufmerksam geworden, die sich zu dem Zeitpunkt in der Max-Joseph-Straße befanden. Die Männer eilten zum Tatort, waren aber beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, ca. 25 – 30 Jahre, normale Statur, dunkle Augen, kurze, braune Haare, südeuropäisches Aussehen. Er sprach akzentfreies Deutsch und war bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer dunklen Hose. Die weiteren Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Mannheim.

Zeugen, insbesondere die drei jungen Männer, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “29-jährige Frau an Haustür bedrängt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.