Aktuelles

Pfandsammler mit Bierflasche niedergestreckt

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Zu einem tätlichen Angriff auf einen Pfandsammler kam es am Dienstagvormittag im Bereich des Zeppelinparks in der Neckarstadt.

Der 64-jährige Mann war gegen 9:40 Uhr in der Parkanlage unterwegs, als er mit einer ihm unbekannten Frau in Streit geriet. In dem Moment, als der Mannheimer den Park wieder verlassen wollte, sei er von einem Begleiter der Frau festgehalten und im weiteren Verlauf von der Unbekannten mit einer Bierflasche gegen den Kopf geschlagen worden. Die Wucht des Schlages erwies sich als so heftig, dass das Behältnis zerbrach. Der Geschädigte erlitt eine stark blutende Kopfplatzwunde und musste nach medizinischer Erstversorgung in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht werden.

Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei informiert. Mehrere Funkstreifen des Reviers Mannheim-Neckarstadt konnten die beiden Tatverdächtigen noch im Zeppelinpark festnehmen. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Die 32-jährige Frau und ihr gleichaltriger Begleiter waren mit über 2,3 und fast 3,4 Promille erheblich alkoholisiert.

Werbung
spenden mobil banner 750x250 - Pfandsammler mit Bierflasche niedergestreckt

Nachtrag: Beim Zeppelinpark handelt es sich um die Neckargärten bzw. die Grünfläche zwischen Zeppelinstraße (daher der Name) und Waldhofstraße.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Pfandsammler mit Bierflasche niedergestreckt
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung