Aktuelles

Sprung aus dem Fenster verhindert

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Mit einem Sprung aus dem Fenster drohte am Montagabend gegen 20:30 Uhr ein junger Mann sich das Leben zu nehmen.

Der 22-jährige hatte sich in seiner Wohnung im 1. OG des Mehrfamilienhauses in der Neckarstadt auf das Sims des geöffneten Fensters gesetzt, um offensichtlich die ca. 7 m in die Tiefe zu springen. Die Feuerwehr breitete unter dem Fernster ein Sprungtuch aus und setzte die Höhenrettung ein, die versuchten auf den Mann beschwichtigend einzureden. Nach fast 1 ½ Stunden konnte die Wohnungstür aufgebrochen und der Mann gerettet werden. Er wurde anschließend in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Sprung aus dem Fenster verhindert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.