Freie Jazz- und Rock-Improvisation im Einraumhaus

Andi Voelk, Laurenz Gemmer, Kenn Hartwig und Thomas Sauerborn sind Enjuti | Foto: Pressefreigabe
Andi Voelk, Laurenz Gemmer, Kenn Hartwig und Thomas Sauerborn sind Enjuti | Foto: Pressefreigabe

Am Freitag, 24. Juli, sind die Kölner enjuti zu Gast am Alten Messplatz.

Mitteilung des Einraumhauses:

Hier geht es um die unbändige Lust am spielerischen Ausbreiten im Augenblick! Enjuti spielt mittlerweile seit 3 Jahren zusammen und entwickelte in dieser Zeit eigene Konzepte und Ideen die Jazz, Rock und freie Improvisation zusammenführen.

Eingefahrene Hörgewohnheiten können nicht bestätigt werden, trotzdem ziehen die vier Musiker Einfachheit und Verständlichkeit im gemeinsamen Gespräch der Komplexität vor. Die Intentionen der vier Musiker finden zu einem gemeinsamen Fluss, dessen Verlauf immer wieder überrascht.

Durch Offenheit und Weite der Kompositionen ergeben sich große Räume für die einzelnen Musiker in denen sie sich bis zur vollkommenen Erschöpfung ausleben können. Unter diesen Zeichen stehen auch die Konzerte, alles kann, nichts muss, der gemeinsame Fluss ist jedoch zu jedem Zeitpunkt spürbar.

Weitere Informationen

Band-Webseite: enjuti.de
Hörproben bei SoundCloud: https://soundcloud.com/enjuti
Die Veranstaltung bei Facebook: http://on.fb.me/1DyEzHK

24. Juli, 20 Uhr
Einraumhaus, Dammstraße 1

Werbung

Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Kommende Veranstaltungen in 2019 von Mannheim sagt Ja! e.V.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.