Aktuelles

Betrunkener Randalierer beschädigt Auto und Gaststätte

Es war kein Autoaufbruch und auch die gemeldeten Schüsse bestätigten sich nicht. Allerdings ging der Betrunkene auf die Polizeibeamten los.

Werbung
spenden mobil banner 750x250 - Betrunkener Randalierer beschädigt Auto und Gaststätte

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Wegen eines vermeintlichen Pkw-Aufbrechers in der Neckarstadt-West verständigte in der Nacht zum Donnerstag ein aufmerksamer Bürger die Polizei. Nahezu zeitgleich meldete sich eine weitere Zeugin und teilte mit, dass sie Schüsse aus einer Gaststätte in unmittelbarer Nähe gehört habe.

Sofort machte sich die Polizei mit mehreren Funkstreifenwagen auf den Weg in das beschriebene Café in der Alphornstraße. Dort angelangt, traf sie im Bereich der Toilette auf einen 19-jährigen Mann, der sofort auf die Beamten losging, sie beleidigte und auch bespuckte.

Im Zuge der ersten Ermittlungen wurde bekannt, dass sich der Heranwachsende im Vorfeld der Tat zusammen mit zwei Neckarstädtern in dem Lokal aufhielt. Gegen 2:35 Uhr sei es dann zu einem Streit zwischen den drei Männern gekommen. Dabei sei der 19-Jährige derart in Rage geraten, dass er zunächst die Theke in der Kneipe beschädigte und dann vor die Gaststätte lief, um an einem geparkten Auto die Scheibe einzuschlagen. Dies wiederum wurde von einem der Anrufer beobachtet und als vermeintlicher Pkw-Aufbruch der Polizei gemeldet. Anschließend kehrte der Randalierer in das Café zurück, wo er sich bis zum Eintreffen der Polizei aufhielt.

Der Atemalkoholtest ergab, dass der junge Mann erheblich betrunken war. Er pustete fast 1,8 Promille. Eine Schusswaffe fanden die Polizeibeamten im Übrigen nicht.

Gegen den Wohnsitzlosen wird nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte, Sachbeschädigung und Beleidigung ermittelt.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Betrunkener Randalierer beschädigt Auto und Gaststätte
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung