Aktuelles

Neue Haltestelle „Grenadierstraße“ wird in Betrieb genommen

Die neue Haltestelle "Grenadierstraße" hört bald auf den Namen "Bonifatiuskirche" | Foto: Neckarstadtblog
Die neue Haltestelle „Grenadierstraße“ hört bald auf den Namen „Bonifatiuskirche“ | Foto: Neckarstadtblog

Mitteilung der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv):

Im Rahmen der „Stadtbahn Mannheim Nord“-Bauarbeiten wird die neue Stadtbahnhaltestelle „Grenadierstraße“ in der Friedrich-Ebert-Straße in Höhe Bonifatiuskirche am Freitag, 22. Januar, um 3 Uhr in Betrieb genommen.

Erst mit Start der neuen Stadtbahnlinie in die Gartenstadt am 12. Juni 2016 wird die Haltestelle in „Bonifatiuskirche“ umbenannt.

Linien 4, 5 und X

Die Linien 4, 5 und die Expresszüge („Linie X“) halten wieder an der Haltestelle „Grenadierstraße“. Die Haltestelle „Lange Rötterstraße“ wird von den Expresszügen nicht mehr bedient.

Buslinien 60 und 61

Mit der Inbetriebnahme der Stadtbahnhaltestelle werden auch die Fahrwege der Buslinien 60 und 61 geändert. Der Umstieg zwischen den Buslinien 60/61 und der Stadtbahn findet wieder an der Stadtbahnhaltestelle „Grenadierstraße“ statt. Die Umsteigehaltestellen für die Linie 60 und 61 in Richtung Kurpfalzbrücke bzw. in Richtung Ulmenweg befinden sich in der Hochuferstraße.

Die Bushaltestelle in der Hochuferstraße Richtung Kurpfalzbrücke ist barrierefrei. Von der Kurpfalzbrücke bzw. vom Ulmenweg kommend wird zunächst die barrierefreie Haltestellenposition in der Grenadierstraße bedient, anschließend fahren die Busse zur Ersatzhaltestelle in der Hochuferstraße und anschließend weiter Richtung Ulmenweg.

Die Fahrten in Richtung Pfeifferswörth über Eisenlohrstraße bedienen zwischen Wupperstraße und Eisenlohrstraße nur die Haltestellenposition in der Grenadierstraße.

Die Linienverlängerung der Buslinien zur Langen Rötterstraße entfällt.

Die Haltestellenposition „Grenadierstraße“ in der Jakob-Trumpfheller-Straße sowie die Ersatzhaltestelle in der Carl-Benz-Straße werden aufgehoben. Die Haltestelle „Wupperstraße“ in der Carl-Benz-Straße in Fahrtrichtung Kurpfalzbrücke bleibt auf Dauer aufgehoben.

Die Frühfahrten ab Pfeifferswörth Richtung Kurpfalzbrücke werden wieder über die Gutenbergstraße geführt. Die regulären Haltestellen „Friedrich-König-Straße“, „Gutenbergstraße“ und „TÜV“ werden auch in dieser Fahrtrichtung bedient, die Ersatzhaltestellen in der Dudenstraße werden aufgehoben.

Mehr Informationen: www.stadtbahn-mannheim-nord.de

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Neue Haltestelle „Grenadierstraße“ wird in Betrieb genommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.