Soko „West“ soll Brandursache klären

Nachdem die Ermittler auch durch Einsatz zweier Brandsachverständiger und eines Brandmittelspürhunds noch keine eindeutige Brandursache feststellen konnten, wird nun eine 25-köpfige Sonderkommission „West“ eingerichtet.

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim vom 16.02.2016:

Bis in die frühen Morgenstunden dauerte der Feuerwehreinsatz in der Gärtnerstraße | Foto: Lesereinsendung
Bis in die frühen Morgenstunden dauerte der Feuerwehreinsatz in der Gärtnerstraße | Foto: Lesereinsendung

Bei dem Brand eines Wohnhauses in der Gärtnerstraße im Stadtteil Neckarstadt-West kamen am frühen Morgen des 12. Februar zwei Menschen ums Leben.

Durch umfangreiche Ermittlungen und weitergehende Untersuchungen durch zwei Brandsachverständige konnte bislang noch keine eindeutige Brandursache festgestellt werden.

Zur weiteren Aufklärung der Brandursache hat das Polizeipräsidium Mannheim bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg eine 25-köpfige Sonderkommission „West“ eingerichtet.

Im Zuge der Ermittlungen war am heutigen Tage ein Brandmittelspürhund eingesetzt. Die Ermittlungen der Sonderkommission und der Staatsanwaltschaft Mannheim dauern an.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.