Werbung

Aktuelles

Bei Rot über die Straße laufendes Kind von Transporter erfasst

In der Feudenheimer Straße verletzte sich am Mittwochnachmittag ein 9-jähriger Junge beim seitlichen Zusammenstoß mit einem Transporter.

Nach Erkenntnissen der Polizei rannte der Junge gegen 15:20 Uhr bei roter Ampel vom rechten Fahrbahnrand der Feudenheimer Straße in Richtung der Straßenbahnhaltestelle Pfeifferswörth, ohne auf den Autoverkehr zu achten. Während eine stadteinwärts fahrende Pkw-Lenkerin das Kind rechtzeitig erkannte und durch Einleiten einer Vollbremsung einen Zusammenstoß verhinderte, hatte der neben ihr, leicht nach hinten versetzt, fahrende Fahrer eines Transporters keine Chance mehr. Der Schüler prallte seitlich gegen den Lieferwagen des 22-Jährigen. Das Kind blieb abgesehen von diversen Prellungen nahezu unverletzt. Nach notärztlicher Erstbegutachtung kam es dennoch vorsorglich in die Kinderklinik.

Die abschließenden Untersuchungen zum Unfallhergang führen die Ermittler der Verkehrsunfallaufnahme West.


(Aus Material des Polizeipräsidiums Mannheim.)

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Bei Rot über die Straße laufendes Kind von Transporter erfasst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.