Aktuelles

Kleinwagen kollidiert mit Straßenbahn

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn ereignete sich am Mittwochnachmittag an der Gabelung von Waldhof- und Untermühlaustraße.

Werbung
Café Rost Lieferservice 0621-31998246

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Kurz nach 15:00 Uhr stieß der Fahrer eines Opel Corsa mit einer Straßenbahn der Linie 1 zusammen. Während in dem Schienenfahrzeug niemand zu Schaden kam, mussten die beiden Autofahrer, ein 18-jähriger Fahranfänger und dessen 20-jährige Beifahrerin, nach medizinischer Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Über Art und Schwere ihrer Verletzungen liegen keine gesicherten Informationen vor. An dem Kleinwagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, an der Tram Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Nach derzeitigem Kenntnisstand war der Autofahrer in gleicher Richtung wie das Schienenfahrzeug, stadteinwärts, unterwegs. Der Autofahrer entschloss sich aber unmittelbar vor dem Zusammenstoß mit der Straßenbahn zu wenden und zurück Richtung Sandhofen zu fahren. Dabei achtete er nicht oder nicht ausreichend auf die von hinten herannahende Bahn und es kam zum Zusammenprall.

Während der Verkehrsunfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen kam es teils zu massiven Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde über die Hansastraße/Industriestraße umgeleitet.

Die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme-West ermitteln wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Beim RNF gibt es einen kurzen Videobeitrag zum Unfall.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

0 Kommentare zu “Kleinwagen kollidiert mit Straßenbahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.