Aktuelles

Polizei nimmt Handtaschenräuber fest

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Einen Handtaschenräuber nahm die Mannheimer Polizei am späten Sonntagabend am Bahnhof Waldhof fest.

Gegen 22:50 Uhr befand sich eine 22-jährige Neckarstädterin zusammen mit einer Freundin auf dem Nachhauseweg von der Straßenbahnhaltestelle „Untere Mühlaustraße“ in Richtung Carl-Zuckmayer-Straße. In der Gertrud-Bäumer-Straße trat ein junger Mann von hinten an die Geschädigte heran, ergriff deren Handtasche und entriss ihr diese nach einem kurzen Gerangel. Danach flüchtete der Unbekannte. Zwar verfolgten die Beraubte und zwei Zeugen den jungen Mann noch ein Stück weit, schließlich verloren sie ihn jedoch aus den Augen. Im Zuge umfangreicher Fahndungsmaßnahmen gelang es einer Streife des Polizeireviers Innenstadt, den mutmaßlichen Täter am Bahnhof Waldhof gegen 23:40 Uhr festzunehmen, nachdem ein Straßenbahnfahrer den entscheidenden Hinweis gegeben hatte, dass der Gesuchte vermutlich in „seiner“ Tram sitzt. Das Diebesgut hatte der Mann noch bei sich.

Gegen ihn ermittelt nun das Raubdezernat des Kriminalkommissariats in Mannheim.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

Werbung
Hannibal im Ländle – Rechte Schattennetzwerke in Polizei und Bundeswehr, Referentin: taz-Reporterin Christina Schmidt Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr Veranstaltungsort: Eintanzhaus in G 4,4, Mannheim

0 Kommentare zu “Polizei nimmt Handtaschenräuber fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.