Aktuelles

Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem BMW und einem Mini im Stadtteil Neckarstadt entstand am Mittwochabend hoher Sachschaden.

Eine 25-jährige Viernheimerin fuhr gegen 22:50 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße mit ihrem Mini aus Unachtsamkeit auf den BMW eines 39-jährigen Mannheimers auf. Dieser stand mit seinem Wagen verbotswidrig auf der Fahrbahn. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt, der Mini der Viernheimerin so stark, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf über 15.000 Euro geschätzt.

Beide Beteiligten wurden wegen ihres Fehlverhaltens verwarnt.


Anm. d. Red.: Bei Facebook waren kurz nach dem Unfall Bilder der Unfallstelle zu sehen, die jedoch nach Kritik in den Kommentaren entfernt wurden.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.