Werbung
Aktuelles

Direkt ins Gefängnis

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Festgenommen wurde am Sonntagnachmittag, gegen 16 Uhr, ein 27-jähriger Mann.

Er steht im dringenden Verdacht, kurz zuvor aus der Umkleidekabine eines Fußballvereins auf dem Gelände „Zum Herrenried“ und aus mehreren Schaustellerwagen auf dem Neuen Messplatz Handys gestohlen zu haben.

Ein Geschädigter hatte den Verdächtigen inflagranti erwischt und die Verfolgung des Flüchtenden zu Fuß aufgenommen. Eine zufällig hinzukommende Polizeistreife nahm ebenfalls die Verfolgung auf und stellte den 27-Jährigen an der Ecke Herzogenriedstraße/Hermann-Hesse-Straße.

Den Beamten gelang es, den Mann, der sich seiner Festnahme erheblich widersetzte, schließlich zu überwältigen und festzunehmen. Dabei wurden beide Beamte leicht verletzt; einer von ihnen musste sich zur Untersuchung in eine Klinik begeben. Die Beute, die er auf seinem Fluchtweg weggeworfen hatte, wurde sichergestellt und den Geschädigten zurückgegeben.

Bei der Überprüfung seiner Identität stelle sich heraus, dass der 27-Jährige zur Festnahme ausgeschrieben war. Er hat noch eine Freiheitsstrafe mit einer zusätzlichen Anschlusshaft von insgesamt über zwei Jahren wegen Eigentumsdelikten zu verbüßen. Anschließend wurde er direkt in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen dauern an.

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung