Geldbeuteldiebstahl durch „Antänzer“

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am frühen Freitagmorgen, entwendete ein bislang unbekannter Täter auf der Jungbuschbrücke eine Geldbörse.

Ein 19-Jähriger befand sich gerade auf dem Heimweg in Richtung Neckarstadt, als zwei junge Männer auf ihn zukamen und mit den Worten „Marokko“ ansprachen. Unvermittelt tanzte einer der beiden an ihn heran und entwendet ihm dabei unbemerkt den Geldbeutel, der in der Gesäßtasche war. Anschließend rannten die beiden in Richtung Innenstadt davon. Im Geldbeutel befanden sich ca. 10 Euro Bargeld sowie diverse Dokumente und Bankkarten.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 15 Jahre, ca. 170 cm – 175 cm, vermutlich Nordafrikaner. Er war mit einer Basecap, einem schwarzen T-Shirt und einer kurzen Hose bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Telefon 0621/33010 in Verbindung zu setzen.

Werbung

Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Kommende Veranstaltungen in 2019 von Mannheim sagt Ja! e.V.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.