22-Jähriger auf dem Nachhauseweg beraubt

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr war ein 22-Jähriger auf dem Nachhauseweg von der Mannheimer Innenstadt in den Stadtteil Wohlgelegen, als er in der Unterführung am Kurpfalzkreisel von einem bislang Unbekannten angesprochen wurde, der in Begleitung von fünf weiteren Personen war.

Plötzlich stieß er den 22-Jährigen, so dass dieser zu Boden fiel. Während sich seine Begleiter auf den 22-Jährigen knieten, entwendete der ca. 20 Jahre alte Täter aus der Gesäßtasche das Portmonee.

Die Unbekannten flüchteten, der Geschädigte – er wurde bei der Attacke nicht verletzt – meldete den Vorfall erst am Sonntagmorgen bei der Polizei. Eine Passantin fand den weggeworfenen Geldbeutel, entnommen haben die Täter lediglich das Bargeld in Höhe von über 50 Euro.

Das Opfer beschreibt den Haupttäter wie folgt: Anfang 20, 175 – 180 cm groß, schlanke Statur, kurze, schwarze Haare, südosteuropäische Erscheinung, sprach gebrochen deutsch, starker Akzent. Er trug kurze Shorts, ein kurzes T-Shirt und eine beige Basecap.

Zeugen, die evtl. auf den Vorfall gegen 5 Uhr aufmerksam wurden und entsprechende Hinweise auf die Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 0621/174-5555 zu melden.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.