Aktuelles

Mit fast 1,6 Promille in Baustelle gefahren

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Einen Unfall unter Alkoholeinfluss verursachte am späten Mittwochabend eine 37-jährige Autofahrerin im Stadtteil Neckarstadt.

Die Frau fuhr gegen 23:30 Uhr mit ihrem Ford auf der Friedrich-Ebert-Straße stadteinwärts. In Höhe der Einmündung Carl-Benz-Straße kam sie im Baustellenbereich vom rechten Fahrstreifen nach links ab und geriet halbseitig in den abgefrästen, ca. einen halben Meter tieferliegenden, Fahrbahnbereich und blieb dort liegen. Das Fahrzeug wurde dabei am Unterboden beschädigt und musste mit einem Kranfahrzeug geborgen werden.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch im Atem der 37-Jährigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast 1,6 Promille. Ihr wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen.

Sie sieht nun einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und einem Führerscheinentzug entgegen.

Werbung
werben in der neckarstadt orange - Mit fast 1,6 Promille in Baustelle gefahren
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung