Zweiter Merry Messplatz startet zum Wochenende

Letztes Jahr war der Merry Messplatz ein Überraschungserfolg (Archivbild) | Foto: Neckarstadtblog
Letztes Jahr war der Merry Messplatz ein Überraschungserfolg (Archivbild) | Foto: Neckarstadtblog

Nach dem tollen Start im letzten Jahr, öffnet der Merry Messplatz ab Morgen wieder seine Buden mit wechselnden Ausstellern und Konzerten direkt auf dem Vorplatz der Alten Feuerwache. Wir haben für einen Überblick und kleinen Vorgeschmack Informationen, Links und Videos für Euch zusammengefasst. 

Mitteilung des Merry Messplatz:

Auch in diesem Jahr versüßen wir Euch die Vorweihnachtszeit mit leckerem Bio-Glühwein, hausgemachten Snacks & jeder Menge Live-Musik. Dazu könnt Ihr an täglich wechselnden Ständen einzigartige Weihnachtsgeschenke von lokalen Künstlern, Designern und Co. für Eure Liebsten erstehen.

So war es letztes Jahr (Video: Gallion Filmproduktion).

Konzertplan:

11.12. Emily’s Giant (i)
12.12. Hero Hero (i)
13.12. Pia Allgaier & Tobias Schmitt (i)
14.12. T.L. Mazumdar ft. Theresa Stark (i)
15.12. How I Left (i)
16.12. SMAF (i)
17.12. Sound Generators ft. Teacha D (i)
18.12. Outta Space Crew (i)
19.12. Grupo De Encontro (i)
20.12. Hanna Sikasa (i)

Konzertbeginn ist jeweils um 19 Uhr. Eine kurze Beschreibung der jeweiligen Künstler und Hörbeispiele als Video gibt weiter unten, wenn man dem (i)-Zeichen folgt.

Aussteller sind dieses Mal unter anderem:

CAROKISSEN, Eva’s Café, Formradar, Geilchen Katz, hetjeIsabel Dehmelt, Junge Junge, Justus von Liebig-Schule, KAEFEA, Knabira, lilidili, Monmente, Mrs. catkin, Nähfreunde, Nyota e.V. – für Kinder in Afrika, PIPPA&JEAN, SH-Handarbeit, Tanja Hinz, Uhland Atelier, Umgekrempelt, Werk-Start e.V., WOLTAGBUFFY und natürlich der Zwischenraum.

Alte Feuerwache, Brückenstraße 2

Montag bis Freitag: 17 bis 21 Uhr
Samstag & Sonntag: 15 bis 21 Uhr

Aktuelle Informationen: facebook.com/merrymessplatz


Das Bühnenprogramm im Detail:

Emily’s Giant (Singer-Songwriter-Folk) ↩︎

Am Freitag, 11.12., gibts gleich das erste Highlight: Emily’s Giant werden auf unserer Bühne zu Gast sein und am Eröffnungsabend ordentlich einheizen. Die Jungs aus Leipzig machen ehrliche, ungeschminkte Musik, die dabei trotzdem so schön sein kann. Eine „Mischung aus melancholischem Folk, Punk, Blues und Hoffnung“, wie sie es selbst nennen. (YouTube-Video)

Hero Hero (Elektronischer Downbeat-Soul) ↩︎

Wer nach Hero Hero im Internet sucht, findet noch nicht viel. Mit Glück einen verschwommenen Live-Mitschnitt wie diesen hier (s.u.). Aber mehr braucht es tatsächlich auch nicht, um zu erahnen, dass diese außergewöhnliche Gruppierung von Musikern aus Köln, Rotterdam und New York für einen unvergesslichen Abend bei Merry Messplatz sorgen könnte. Wir freuen uns sehr, die Band am Samstag, 12.12., auf unserer Bühne begrüßen zu dürfen! (YouTube-Video)

Pia Allgaier & Tobias Schmitt (Soul-Gesang & Kontrabass) ↩︎

Die beseelte Stimme von Pia Allgaier und der wohlig warme Kontrabass von Tobias Schmitt: Ein Klang, in den man einfach nur eintauchen und den ganzen Tag darin baden möchte. Das könnt ihr tun, am ersten Merry-Messplatz-Sonntag (13.12.), wenn das Duo aus Köln/Mannheim eines seiner seltenen Konzerte auf unserer Bühne gibt. (YouTube-Video)

T.L. Mazumdar feat. Theresa Stark (Elektronischer Soul plus Schlagzeug) ↩︎

T.L. Mazumdar ist sicherlich eine der interessantesten Musiker-Persönlichkeiten, die man derzeit in Mannheim finden kann. Der Sänger, Songwriter, Pianist und Produzent stammt ursprünglich aus Indien, verbrachte seine Kindheit jedoch auf vier verschiedenen Kontinenten.  Dass seine Musik von derart vielfältigen Eindrücken nicht unberührt bleibt, kann man sich vorstellen. Dennoch beeindruckt sie vor allem durch ihre Klarheit und die äußerst behutsame Komposition ihrer Klangelemente. Am Montag, 14.12., wird T.L. Mazumdar Music zusammen mit der großartigen Schlagzeugerin Theresa Stark ein Konzert auf unserer Bühne spielen, das mit Sicherheit für einige magische Momente sorgen wird. (YouTube-Video)

How I Left (Indie-Folk) ↩︎

How I Left ergänzen unser Line-Up perfekt und werden uns am Dienstag, 15.12., mit ihrer Musik beglücken. Gerade hat die Band aus Karlsruhe ein wundervolles Debüt-Album voller feinstem Independent-Folk veröffentlicht, das hier kostenlos anhören könnt.

SMAF (Funk-Soul) ↩︎

Was klingt wie ein Schlag in die Magengrube sind in Wahrheit die Initialen des Bassisten Sebastian Marcus-Anton Flach und der Name seiner neuen Band. Zwar berührt deren Musik ohne Zweifel die Magengegend, jedoch lässt sich dieses Gefühl vielmehr als eine wohltuende Massage beschreiben. Inspiriert vom Rhythmus der 70er Jahre, von Spaghetti- Western, von Tanz-Funk und Reggae-Dub werden „Schlapbe“ und seine Kollegen am Mittwoch, 16.12., live bei Merry Messplatz aufspielen und dem Namen ihres Debüt-Albums alle Ehre machen. (YouTube-Video)

Sound Generators feat. Teacha D (Reggae-Dancehall) ↩︎

Ausgelassen tanzende Menschen in strömendem Regen – auf einem Weihnachtsmarkt mitten im Dezember! Die Sound Generators sorgten bereits im letzten Jahr für fast absurde Szenen bei Merry Messplatz. Die Kombination aus Glühwein und Reggae-Vibes hat sich jedenfalls mehr als bewährt und daher freuen wir uns, die Band am Donnerstag, 17.12., erneut bei uns begrüßen zu dürfen. Aktuell unterwegs mit neuem Frontmann Teacha Dee aus Montego Bay, Jamaika. (YouTube-Video)

Outta Space Crew (60er-/70er-Funk) ↩︎

Da zuckt und poppt es an allen Ecken! Die Outta Space Crew ist die Hausband der alljährlich in Mannheim stattfindenden „Ghetto Soul“ Breakdance-Battles. Sie widmet sich dem Funk der 60er und 70er Jahre und damit dem Sound der Aufnahmen, die später das Sampling-­Material für HipHop und Breakbeats liefern sollten. Bei Merry Messplatz werden sie am Freitag, 18.12., auf der Bühne stehen und sicherlich für einige überschwappende Glühweinbecher sorgen. „Get up, get into it, get involved!“ (Facebook-Video)

 

Grupo de Encontro (Sambarrhythmen) ↩︎

In einem Hinterhof in Rio de Janeiro sitzen ein Dutzend Musiker zusammen an einem Tisch. Sie essen, sie trinken und packen schließlich ihre Instrumente aus, um gemeinsam die Klassiker der Brasilianischen Folklore zu zelebrieren. Der Perkussionist Jonas Herpichböhm hat diese Kultur nun nach Mannheim geholt. Seine „Grupo de Encontro“ wird es sich am Samstag, 19.12., auf unserem Merry Messplatz bequem machen, um uns mit ihrem Gesang, den Gitarren, Posaunen und Trommeln in die Welt des Samba Pagode zu entführen.

Hanna Sikasa (Souliger Jazzgesang) ↩︎

Wird nachgereicht… (Facebook-SeiteYouTube-Video)

(Mit Informationen des Merry-Messplatz-Teams)


Auch auf den richtig guten Ankündigungsartikel beim Mannheimer Morgen möchten wir ausdrücklich hinweisen. Simone Sohl war beim Aufbau dabei und konnte Philipp Kohl und Thilo Eichhorn vom Organisationsteam einige Fragen stellen.

Werbung

Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Kommende Veranstaltungen in 2019 von Mannheim sagt Ja! e.V.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.