Werbung

Termine

Rummel auf dem Neuen Messplatz: Die Oktobermess startet

Die jährliche Oktobermess auf dem Neuen Messplatz | Foto: Stadt Mannheim
Die jährliche Oktobermess auf dem Neuen Messplatz | Foto: Stadt Mannheim

Ab 24. September geht es auf dem Neuen Messplatz wieder rund bei der Oktobermess.

Werbung
Café Rost Lieferservice 0621-31998246

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

Vom 24. September bis 9. Oktober wird es wieder bunt auf dem Neuen Messplatz: Die Mannheimer Oktobermess bietet mit Karussells und Achterbahnen, Geschicklichkeitsspielen und Schießbuden, Süßwaren- und Imbissständen sowie vielen weiteren Attraktionen den bewährten und beliebten Vergnügungsmix für die ganze Familie. Den Startschuss gibt Bürgermeister Michael Grötsch am Samstag, 24. September, mit dem Fassbieranstich im Festzelt.

„Dem Team der Event und Promotion Mannheim GmbH ist es wieder einmal gelungen, ein attraktives Angebot aus Altbewährtem und Neuheiten zusammenzustellen, bei dem jüngere wie ältere und mutige wie weniger mutige Besucher auf ihre Kosten kommen“, sagte Bürgermeister Grötsch bei der Programmvorstellung. Rund 160 Schaustellerbetriebe erwarten die Besucher aus Mannheim und der Region. Neu in diesem Jahr ist die „Spaßfabrik“, bei der mit Laufparcours, rollenden Tonnen und einem 3D-Tunnel der Name Programm ist. Für Gänsehaut sorgt die Geisterbahn „Spuk“, die in Mannheim erstmals ihre Pforten öffnet. „Unser Ziel ist es, neben den klassischen Angeboten immer auch Neuheiten nach Mannheim zu bringen. Das sorgt für Abwechslung und jede Menge Spaß“, betonte Thomas Sprengel, Geschäftsführer der Event und Promotion Mannheim GmbH, mit Blick auf das bevorstehende Volksfest. Wer Entspannung von Geisterbahn und Co sucht, findet im Biergarten direkt neben dem Haupteingang eine Ruhezone, die bei Speisen und Getränken sowie stillen Verkaufsgeschäften zum Durchatmen und Verweilen einlädt.

Werbung

Wie schon in den vergangenen Jahren wird die Polizei Neckarstadt wieder gemeinsam mit den Sicherheitskräften der Mannheimer Mess Präsenz zeigen. „Es liegen zwar keine konkreten Hinweise vor, die auf eine besondere Gefährdung der Besucher hinweisen, trotzdem möchten wir noch bewusster machen, dass für ihre Sicherheit gesorgt wird. Daher werden für die Zeit der Oktobermess unsere Kräfte um 20 Prozent aufgestockt“, so Peter Albrecht, Leiter des Polizeireviers Neckarstadt.

Geöffnet ist die Oktobermess von Sonntag bis Donnerstag, 13 bis 22 Uhr, Freitag, Samstag und vor Feiertagen von 13 bis 23 Uhr.

Die wichtigsten Termine im Überblick

Samstag, 24.9.: Eröffnung und Fassbieranstich
Montag, 26.9.: Gutscheinaktion „Happy Monday“
Donnerstag, 29.9. und 6.10.: Familientag der Schausteller
Freitag, 30.9. und 7.10.: Feuerwerk gegen 22 Uhr
Mittwoch, 5.10.: Kindernachmittag

24. September bis 9. Oktober
Neuer Messplatz, Neckarstadt-Ost

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung