Regenbogenflagge an Jugendkulturzentrum abgefackelt

Nächtlicher Feuerwehreinsatz am Jugendkulturzentrum FORUM | Foto: privat
Nächtlicher Feuerwehreinsatz am Jugendkulturzentrum FORUM | Foto: privat

Am späten Donnerstagabend kam es zu einem Feuerwehreinsatz beim Jugendkulturzentrum FORUM. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Gegen 23:41 Uhr wurde eine an der Außenwand des Gebäudes aufgehängte Fahne in Brand gesetzt und dadurch zerstört. Am Gebäude selbst entstand laut Aussage eines Polizeisprechers kein Sachschaden.

Eine Zeugin äußerte, dass es sich um insgesamt zwölf jugendliche Personen gehandelt haben soll. Die Gruppe entfernte sich nach der Tat in Richtung Alter Messplatz. Die Fahndung verlief negativ. Der Polizei liegen derzeit keine Hinweise auf ein Motiv vor.

Das Polizeirevier Neckarstadt hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung aufgenommen.

Wir warten derzeit noch auf eine Antwort der Feuerwehr und werden diese ergänzen.

Glücklicherweise Griffen die Flammen nicht auf das Jugendkulturzentrum über | Fotos: Jugendkulturzentrum FORUM
Glücklicherweise Griffen die Flammen nicht auf das Jugendkulturzentrum über | Fotos: Jugendkulturzentrum FORUM

Die Regenbogenflagge am FORUM bevor sie zerstört wurde | Foto: Jugendkulturzentrum FORUM
Die Regenbogenflagge am FORUM bevor sie zerstört wurde | Foto: Jugendkulturzentrum FORUM

Das Jugenkulturzentrum FORUM hat in einer Pressemitteilung und auf seiner Facebook-Seite eine kurze Stellungnahme veröffentlicht:

Heute Nacht gegen ca. 23:30 Uhr haben Unbekannte die Regenbogenfahne an unserem Gebäude in Brand gesetzt. Glücklicherweise ist kein größerer Schaden entstanden, aber die Symbolwirkung, die das vor dem Hintergrund der Ereignisse in Orlando hat, macht uns sprachlos. Für den Moment.

PLUS e.V. (die uns die Flagge freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatten) und wir werden aber wieder zu Worten finden.

Die Psychologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar (PLUS) hat eine  eigene Stellungnahme angekündigt, die wir ebenfalls hier anfügen werden.

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.