Werbung
Aktuelles Termine

Musik, Lesung und Picknick beim „Kulturtreff Bücherschrank“

Der schicke, blaue Bücherschrank im Herzogenried | Foto: Neckarstadtblog
Der schicke, blaue Bücherschrank im Herzogenried | Foto: Neckarstadtblog

Das neue Kulturangebot im Herzogenried geht in die zweite Runde. Am öffentlichen Bücherschrank trifft man sich zu Musik, Lesungen zum Picknick.

Werbung
Café Rost Lieferservice 0621-31998246

Im Herbst 2015 wurde der Öffentliche Bücherschrank Herzogenried eingeweiht und wird von der Bewohnerschaft seitdem sehr gut angenommen. Der Platz am Wendehammer mit Sitzbänken in zentraler Lage unter altem Baumbestand lädt zum Verweilen ein und hat sich zum nachbarschaftlichen Treffpunkt entwickelt.

Idyllische Atmosphäre am Wendehammer | Foto: Neckarstadtblog
Idyllische Atmosphäre am Wendehammer | Foto: Neckarstadtblog

Bei der Einweihungsveranstaltung entstand die Idee, in den Sommermonaten regelmäßige Kulturveranstaltungen zu organisieren. In Kooperation mit dem Quartiermanagement haben die Bücherschrankpaten ein Programm „Kulturtreff Bücherschrank“ aus Lesungen, Musik und Tanz zusammengestellt. Diese Veranstaltungen dienen der Förderung positiver Nachbarschaften und bieten Auftrittsmöglichkeiten für Autoren, Musiker und Kleinkünstler jeglicher Art. Die Auftaktveranstaltung fand bereits am 28. Juni statt.

Am 19. Juli, ab 18 Uhr laden die Bücherschrankpaten, die Interessengemeinschaft Herzogenried und das Quartiermanagement Herzogenried erneut zum kulturellen Beisammensein ein. Damit das Ganze auch ein ordentliches Picknick wird, dürfen natürlich Fingerfood und Getränke mitgebracht werden. Auf dem Programm stehen dieses Mal zunächst Gesangsbeiträge „S!NG“-Gruppe, ab 18:40 Uhr dann Lesungen von Schülern und ab 19 Uhr spielt das Jazz Trio.

Die weiteren Veranstaltungen des „Kulturtreffs Bücherschrank“ folgen am 20. September und am 18. Oktober jeweils ab 18 Uhr.

Dienstag, 19. Juli, 18 Uhr
Öffentlicher Bücherschrank, Am Brunnengarten 32, Herzogenried


Mit Material vom Quartiermanagement Herzogenried.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung