Aktuelles

Capitol kauft sich selbst

Bei der ersten Scheckübergabe; von links nach rechts: Dieter Spickert (Hauseigentümer), Stefan Kleiber (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Rhein Neckar Nord), Cevdet Celebi (Pro Concept AG), Thorsten Riehle (Capitol-Geschäftsführer) und Michael Schreiber (2. Vorsitzender Capitol-Freundeskreis) | Foto: Capitol Betriebs GmbH
Bei der ersten Scheckübergabe; von links nach rechts: Dieter Spickert (Hauseigentümer), Stefan Kleiber (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Rhein Neckar Nord), Cevdet Celebi (Pro Concept AG), Thorsten Riehle (Capitol-Geschäftsführer) und Michael Schreiber (2. Vorsitzender Capitol-Freundeskreis) | Foto: Capitol Betriebs GmbH

Für 1,2 Millionen Euro verkauft der Hauseigentümer Dieter Spickert das Gebäude an die Capitol-Stiftung. Es werden noch weitere Spender gesucht.

Pressemitteilung der Capitol Betriebs GmbH:

Aus unserem Haus wird „Unser Haus“. Das Capitol kauft das Capitol.

Das Capitol ist nicht nur eine Immobilie, es ist ein Ort in dem Kultur entsteht, in dem Geschichten erzählt werden, das selbst Kino-Geschichte geschrieben hat. Für uns ist es Arbeitsort, Lebensort und Ort der Begegnung. Das Capitol wird verkauft! Dieter Spickert hat sich nach Jahrzehnten dazu entschlossen, das Haus in gute Hände abzugeben – nämlich in unsere. Zu einem mehr als fairen Preis.

Für dringend anstehende Erneuerungen und um Sanierungsvorhaben realisieren zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Werden Sie ein Teil davon.

Kampagnen-Webseite: www.sei-ein-teil-davon.com

Beim Mannheimer Morgen gibt es einen ausführlichen Artikel zum Verkauf und zur Geschichte des Capitols als Kulturort.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Capitol kauft sich selbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.