Werbung

Termine

Gerücht oder Wahrheit? Fortsetzung der „Gerüchte-Küche“

Besonders rund um die großen Erstaufnahmeeinrichtungen kursierten auch in Mannheim Falschmeldungen im Zusammenhang mit Geflüchteten (Symbolbild) | Bildmontage: Neckarstadtblog, Foto: Stadt Mannheim
Besonders rund um die großen Erstaufnahmeeinrichtungen kursierten auch in Mannheim Falschmeldungen im Zusammenhang mit Geflüchteten (Symbolbild) | Bildmontage: Neckarstadtblog, Foto: Stadt Mannheim

„Gerüchte-Küche“, Performances und Expert*innen-Gespräche zu Populismus, Flucht und Gender ab heute in der Mittelstraße.

Werbung

Pressemitteilung des Community Art Centers Mannheim (mit Bearbeitungen durch die Redaktion):

Das Community Art Center Mannheim lädt ein zur Veranstaltungsreihe „Gerücht oder Wahrheit“ im Rahmen der Mannheimer Bündnisaktionstage vom 24. September bis 16. Oktober 2016 mit „Gerüchte-Küche“, Performances und Expert*innen-Gespräche zu Populismus, Flucht und Gender.

Die „Gerüchte-Küche“

Über Gerüchte als vergiftete Erzählungen (toxic narratives) werden gezielt und in hoher Geschwindigkeit Falschmeldungen gestreut. Besonders rund um die großen Erstaufnahmeeinrichtungen kursierten in Mannheim Gerüchte über angeblich beobachtete Verhaltensweisen von Geflüchteten. Es wurde zum Beispiel behauptet, eine Supermarktfiliale würde schließen, weil sie dem „Ansturm Fremder“ nicht gewachsen sei. oder die Asylsuchenden würden erhaltene Wasserflaschen ausleeren, um über Pfandgeld Bareinnahmen zu generieren. Im Frühjahr dieses Jahres haben wir mit dem Künstlerduo Illig & Illig in drei Stadtteilen unter dem Motto „Gerücht oder Wahrheit?“ existierende (böse) Gerüchte erforscht. Die Besucher*innen betraten die Aktionsinstallation „Gerüchte-Küche“ und sprachen mit dem Künstlerpaar. Die erzählten Geschichten und Gerüchte wurden in ein Gericht verwandelt – so entstanden: Dialog, Austausch, Visionen.

Die Ausstellung

Vom 24. September bis 16. Oktober 2016 sind die Erlebnisse des Künstlerduos und die erfahrenen Gerüchte und Geschichten in Skizzen und Fotos im Community Art Center Mannheim (Mittelstraße 17) zu sehen. Die „Gerüchte-Küche“ wird wieder aufgebaut und die Besucher*innen sind eingeladen selbst Teil der Aktionsinstallation zu werden.

Die Performances

An drei Abenden werden die von den Schauspielerinnen Bettina Franke und Monika-Margret Steger entwickelten Performances und szenischen Lesungen gezeigt. Sie greifen die zentralen Themen der „Gerüchte-Küche“ auf: Populismus, Flucht und Gender.

Das Programm

Vernissage Gerüchteküche, Samstag, den 24. September um 19:30 Uhr

Vernissage im Community Art Center Mannheim mit der Aktionsinstallation „Gerüchte-Küche“ und einem Dialogvortrag von Illig & Illig.

Themenabend Populismus, Donnerstag, den 29. September um 19:30 Uhr

Lesung: „Populismus – oder: Sie sind mitten unter uns!“ — ein Beitrag im Rahmen des World Wide Reading Literaturfestivals — mit Bettina Franke, Monika-Margret Steger und Laurent Leroi.

Im Anschluss: Annette Dorothea Weber (künstlerische Leitung des Community Art Center Mannheim) im Gespräch mit Dr. Heike Radvan (Amadeu Antonio Stiftung) und Daniel Strauss (Vorsitzender des Landesverbands deutscher Sinti und Roma in Baden-Württemberg).

Themenabend Flucht, Sonntag, den 9. Oktober um 19:30 Uhr

Performance: „Hear My Heartbeat!!!“ – jetzt neu mit: Ramin Akbari, Bettina Franke, Polina Fuuad Sheba, Christiane Schmied, Monika-Margret Steger und Kyamil Topchi.

Im Anschluss: Annette Dorothea Weber im Gespräch mit Hüseyin Ertunc (Die Unmündigen e. v.) und Tefik Ramadani (Mitglied des Migrationsbeirates Mannheim).

Themenabend Gender + Finissage, Sonntag, den 16. Oktober um 19:30 Uhr

Performance: „Alleshinkriegerin – oder: Oh, du liebe Augustine!“ mit Monika-Margret Steger und Bettina Franke.

Finissage der Aktionsinstallation „Gerüchte-Küche“.

Im Anschluss: Annette Dorothea Weber im Gespräch mit Jan Feddersen (Journalist, taz-redakteur).

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Webseite: www.communityartcenter-mannheim.de

24. September bis 16. Oktober
Community Art Center Mannheim, Mittelstraße 17, Neckarstadt-West

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

0 Kommentare zu “Gerücht oder Wahrheit? Fortsetzung der „Gerüchte-Küche“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.