Werbung
Aktuelles

Nächtlicher Brand einer Küche

Ein in Brand geratene Küche war der Grund für einen Feuerwehreinsatz in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Rainweidenstraße.

Werbung

Ein Bewohner des betroffenen Mehrfamilienhauses wurde gegen 1:20 Uhr auf den alarmschlagenden Rauchmelder seines Nachbarn aufmerksam. Als er bei ihm Nachschau hielt, stand ein Teil der Küche bereits in Flammen. Rasch informierte der Zeuge alle anderen Bewohner, sodass diese das Haus unverletzt verlassen konnten. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr Mannheim entstand in der betroffenen Wohnung ein Schaden von mindestens 30.000 Euro. Diese ist vorerst unbewohnbar.

Wieso es zu dem Brand kam, ermitteln nun die Brandexperten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt.

Quelle: Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung