Aktuelles

Brand im Keller der Uhlandschule rechtzeitig entdeckt

Wieder einmal musste die Feuerwehr zur Uhlandschule ausrücken (Archivbild 2015) | Foto: Neckarstadtblog
Wieder einmal musste die Feuerwehr zur Uhlandschule ausrücken (Archivbild 2015) | Foto: Neckarstadtblog

Am Montag kam es in der Mittagspause zu einem Brand in einem Kellerraum der Uhlandschule in Neckarstadt-Ost.

Nach uns vorliegenden Informationen bemerkten zwei Schüler gegen 13:25 Uhr  Rauch aus einem Kellerfenster steigen und informierten umgehend zwei Lehrkräfte. Laut Polizeibericht stellte die Hausmeisterin daraufhin fest, dass in einem Materiallager ein Brand ausgebrochen war.

Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen, so dass er nicht auf das Schulgebäude übergreifen konnte, es entstand dennoch ein Schaden von schätzungsweise 10.000 Euro.

Die etwa 300 Schüler, die sich zum Zeitpunkt der Brandentdeckung auf dem Schulgelände befanden, wurden in die GBG-Halle evakuiert, das Gebäude sicherheitshalber komplett geräumt.

Es gab keine Verletzten.

Die Brandermittler des Kriminalkommissariats Mannheim versucht die bislang noch unbekannte Brandursache zu ergründen und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 0621 174-5555 zu melden.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Brand im Keller der Uhlandschule rechtzeitig entdeckt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.