Aktuelles

Arbeiter bei Betriebsunfall schwer verletzt

Am Mittwochmorgen wurde ein 54-jähriger Arbeiter auf der Friesenheimer Insel von einem Kran schwer am Kopf verletzt.

Werbung

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am Mittwoch um 8:20 Uhr wurden auf einem Betriebsgelände in der Walter-Bothe-Straße Beton-Müllcontainer mittels eines auf einem Lkw angebrachten Kran entladen. Auf noch noch nicht genau bekannte Weise wurde hierbei in einem unpassenden Moment die Fernbedienung des Krans in Funktion gesetzt, wodurch der Auslegearm des Krans ruckartig bewegt wurde. Dieser traf hierbei einen 54-Jährigen am Kopf.

Der Schwerverletzte wurde vor Ort von einem Notarzt versorgt, welcher eine Lebensgefahr zunächst nicht ausschließen konnte. Der Mann wurde in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht, wo sich sein Zustand stabilisierte.

Die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme haben die Ermittlungen übernommen.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung