Werbung
Aktuelles

Jugendliche verprügeln Straßenfestbesucher auf dem Heimweg

Auf dem Heimweg vom Max-Joseph-Straßenfest wurde am Samstagabend ein Besucher von einem Jugendlichen zu Boden geschlagen und getreten.

Werbung

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am Samstagabend um 22:15 Uhr befand sich ein 47-Jähriger allein zu Fuß auf dem Heimweg von einem Straßenfest in der Max-Joseph-Straße. In der Lorztingstraße kamen ihm eine weibliche und ein männlicher Unbekannter entgegen und verstellten ihm unvermittelt den Weg. Als der Angehaltene nach dem Grund fragte, wurde er von dem jungen Mann durch einen Fausthieb ins Gesicht zu Boden geschlagen und hier noch mit Tritten malträtiert. Der Geschädigte wurde hierbei leicht verletzt.

Die beiden Unbekannten werden im Polizeibericht wie folgt beschrieben:

Person 1:

  • Männlich
  • circa 1,80 m bis 1,85 m groß
  • etwa 16 Jahre alt
  • schlanke Figur
  • kurze, mittelblonde Haare.

Person 2:

  • Weiblich
  • circa 1,75 m groß
  • etwa 15 bis 16 Jahre alt
  • schlanke Figur
  • dunkle Augen
  • kurze Haare
  • bekleidet mit einem Kapuzenshirt.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Neckarstadt unter der Rufnummer 0621 3301-0 auf.

Werbung
Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung