„Rumlungern gegen Cornern“ am Neumarkt

Hipster cornern hier, richtige Menschen lungern hingegen auf der Neumarkt-Wiese herum (Archivbild) | Foto: M. Schülke
Hipster cornern hier, richtige Menschen lungern hingegen auf der Neumarkt-Wiese herum (Archivbild) | Foto: M. Schülke

Die PARTEI ruft zum Rumlungern gegen Gentrifizierung in der Neckarstadt auf. „Cornern“ könnt ihr woanders.

Pressemitteilung der Partei Die PARTEI Mannheim:

Am Samstag, den 29. Juli ab 18 Uhr, hält Die PARTEI Mannheim zusammen mit dem Bundestagskandidaten Patrick H.P. Siegert am Neumarkt eine Mahnwache unter dem Motto „Rumlungern gegen Cornern“ ab.

Erst traf es den Jungbusch. Nun ist die Neckarstadt-West dran.

Horden von matetrinkenden, electrohörenden, secondhandtragenden (zukünftigen) BesserverdienerInnen stürmen den Stadtteil und nichts bleibt mehr, wie es mal war.

Die Großfamilie von nebenan musste auf den Waldhof ziehen. Dafür leben – für das Drölffache an Miete – in ihrer Wohnung jetzt Gregor, Pauline, Konstantin-Augustin und Fred. Deren WG hat sogar einen Namen: „Oase“.

Wettbüros und total seriöse Cafés machen veganen Imbissen und total unseriösen Cafés Platz. Balkansounds weichen den ausgefallenen Klängen von Bands, die niemand kennt.

Der Kaffeepreis steigt.

Sogenanntes „Cornern“ raubt der Nachbarschaft den letzten Nerv. Das neue Zentrum für diese menschenverachtende Praxis soll der KIOSK am Neumarkt werden.

Wir fordern die Bevölkerung deshalb auf: Lungert mit uns rum! Gegen Cornern! Für ein besseres Mannheim!

Bei der Stadtverwaltung sind offiziell 70 TeilnehmerInnen angemeldet, in den sozialen Medien interessieren sich bereits jetzt weit mehr als 200 Menschen für die Veranstaltung.

Facebook-Veranstaltung: fb.com/events/1762987843714761/

Samstag, 29. Juli, ab 18 Uhr
Neumarkt, Neckarstadt-West

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.