Demo für eine offene und bunte Gesellschaft

Zwei Mannheimer Bündnisse rufen anlässlich der Bundestagswahl zu einer Demonstration mit Schlusskundgebung auf dem Alten Messplatz auf.

Pressemitteilung von Mannheim gegen Rechts und Aufstehen gegen Rassismus:

Am 24. September 2017 wird der neue Bundestag gewählt.

Rechtspopulismus könnte sich im neuen Parlament mit seiner Fremdenfeindlichkeit, seinem Antifeminismus und seinem Rassismus gegen die offene Gesellschaft stellen und seinen Hass weiter verbreiten. Führende Politiker*innen der AfD verherrlichen die NS-Diktatur, machen sich Redewendungen aus dieser Zeit zu eigen und scheuen sich auch nicht, sich mit dem Hitlergruß abbilden zu lassen.

Wir wollen keine sexistische, rassistische, homophobe, autoritäre, antisemitische, diskriminierende oder gar rechtsradikale Partei im Bundestag haben. Wir wollen eine offene und vielfältige Gesellschaft, in der man friedlich und solidarisch miteinander umgeht.

Wir rufen auf zur Demonstration für eine offene und bunte Gesellschaft in Mannheim am 23. September 2017.

Zeitplan:

  • 13:00 Uhr: Auftaktkundgebung mit kurzen künstlerischen Beiträgen und Aufstellung am Willy-Brandt-Platz (Hauptbahnhof Mannheim)
  • 13:30 Uhr: Demonstration über den Kaiserring, die Fressgasse und die Breite Straße zum Alten Messplatz
  • 14:30 – 15:30 Uhr: Abschlusskundgebung  auf dem Alten Messplatz mit Beiträgen der Künstlerinitiative „Bunte Vielfalt statt völkischer Einfalt“ (Bernd Köhler, Bettina Franke, Einhart Klucke, Monika Margret Steger) sowie mit Gesang von Gizem und Rap von Chaoze One und kurzen Redebeiträgen

Samstag, 23. September, 13 – 15:30 Uhr
Willy-Brandt-Platz / Hauptbahnhof Mannheim (Start) – Alter Messplatz, Neckarstadt (Abschlusskundgebung)

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.