Aktuelles

RNV bereitet sich auf Lockerung der Corona-Beschränkungen vor

In den nächsten Wochen wird der regionale Verkehrsbetrieb seinen Fahrplan erneut anpassen, um dem erhöhten Fahrgastaufkommen durch die kommenden Lockerung gerecht zu werden.

Werbung

Einige der Einschränkungen, die von Bund und Ländern als Maßnahme zur Eingrenzung des Coronavirus eingeführt wurden, sollen in Kürze vorsichtig gelockert werden. Neben der Öffnung einiger Geschäfte stehen die Schulen vor einer teilweisen Wiederaufnahme des Unterrichts in den nächsten Wochen. Auch die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) bereitet sich auf diese kommende Lockerung vor, um ihren Fahrgästen dann ein entsprechend angepasstes Angebot zur Verfügung zu stellen. Bis dahin wird der aktuelle Fahrplan Gültigkeit behalten.

Vorsichtsregeln gelten weiter

Weiterhin wird allerdings für die Nutzung des ÖPNV gelten, dass die aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen dringend eingehalten werden sollen. Zudem bittet die rnv ihre Fahrgäste, Busse und Straßenbahnen weiterhin mit Bedacht zu nutzen und, falls möglich, die klassischen Stoßzeiten zu meiden, damit sich der Kundenstrom entzerren kann. Auch wird das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung sowohl an den Haltestellen als auch in den Fahrzeugen empfohlen.

Quelle: Pressemitteilung der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv).

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung