Aktuelles

Bissiger Hund ruft Polizei auf den Plan (Update)

Foto: Maik Rügemer
Foto: Maik Rügemer

Ein Bericht aus der Neckarstadt-West erreichte uns heute Mittag von Anwohner Maik Rügemer, selbst Hundebesitzer:

Gerade eben hatten wir in der Neckarstadt einen Polizeieinsatz wegen eines freilaufenden, großen Hundes, der in eine Beißerei verwickelt war.

Es muss härter kontrolliert werden. Hier waren es nur Hunde untereinander, nächstes mal ist es vielleicht ein Kind. Hunde gehören im Stadtgebiet an die Leine!

Foto: Maik Rügemer
Foto: Maik Rügemer

Auf den Fotos sind die Polizisten und ein ein Krankenwagen in der Bürgermeister-Fuchs-Straße auf Höhe des Spielplatzes zu sehen. Falls uns weitere Informationen erreichen, werden wir sie hier nachreichen.

Update:

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Hunden kam es am 13.09.2014 gegen 11:10 Uhr im Bereich der Neckarstadt-West.

Ein 39-jähriger Mann aus Mannheim lief mit seinem Schäferhundmischling im Bereich der Bürgermeister-Fuchs-Straße. Dort erblickte sein Hund den Hund einer 23-jährigen Frau, riss sich los und griff diesen an. Dabei wurde die Frau, die sich schützend vor ihren Hund stellte, im Beckenbereich gekratzt und leicht verletzt. Auch der Hund der Frau wurde leicht am Hinterlauf verletzt.

Der Halter des Schäferhundmischlings bekommt nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Weiterhin wird eine Meldung an die Stadt Mannheim -Veterinäramt- zur Überprüfung des Hundehalters und seines Hundes vorgelegt.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “Bissiger Hund ruft Polizei auf den Plan (Update)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.