Aktuelles

In betrunkenem Zustand von der Fahrbahn abgekommen, vier Autos beschädigt

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Ein betrunkener Autofahrer verursachte am Mittwochabend einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

Der 44-jährige Mann war gegen 20:40 Uhr mit seinem Hyundai mit Mannheimer Zulassung in der Herzogenriedstraße, Fahrtrichtung Waldhofstraße unterwegs, als er in Höhe der Einmündung zum Schulgarten nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen drei am Fahrbahnrand geparkte Autos stieß. An einem geparkten Audi A1, einem Opel Astra und einem Ford Transit entstand dabei Sachschaden in Höhe von geschätzten 12.500 Euro. Auch das Auto des Unfallverursachers wurde erheblich beschädigt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Neckarstadt fest, dass der 44-jährige Neckarstädter unter dem Einfluss von Alkohol Auto gefahren war. Beim Alko-Test pustete er fast ein Promille. Der Mannheimer musste mit zur Dienststelle kommen, wo ihm von einem Polizeiarzt eine Blutprobe entnommen wurde.

Seinen Führerschein musste der Alkoholsünder abgeben. Zudem wird gegen ihn wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Café COHRS, Buchbinderei Annette Schrimpf
Mannheim sagt Ja! (Kommende Veranstaltungen in 2019)

0 Kommentare zu “In betrunkenem Zustand von der Fahrbahn abgekommen, vier Autos beschädigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.