Aktuelles

120 km/h und Promille – Verfolgungsjagd durch Neckarstädter Partymeile (Update)

Die Polizei nahm nach kurzer Verfolgungsfahrt am Sonntagmorgen einen 25-jährigen Kölner in der Neckarstadt-West vorläufig fest. (Update!)

Werbung

Der Autofahrer war einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen, als er in einem 5er BMW mit stark überhöhter Geschwindigkeit von einem Parkplatz auf die Hansastraße fuhr. Dort gab er weiter Gas und fuhr nach Tachoanzeige des verfolgenden Streifenwagens womöglich mit bis zu 120 km/h in Richtung Industriestraße weiter – sichere Angaben darüber konnte der Polizeisprecher nicht machen. Die Beamten brachen die Verfolgung aus Sicherheitsgründen ab. Glücklicherweise machte der BMW-Fahrer jedoch bald kehrt und fuhr in die entgegengesetzte Richtung zurück zum Startpunkt. In Höhe des Parkplatzes überholte er noch eine Nissan-Fahrerin, deren Fahrzeug er beim Wiedereinscheren touchierte – der hierbei entstandene Sachschaden ließe sich laut Polizeibericht noch nicht näher beziffern. Anschließend fuhr der 25-jährige wieder auf den Parkplatz und wurde dort von den Beamten kontrolliert.

Über 0,8 Promille hatte der BMW-Fahrer intus und ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Ergebnis der Blutentnahme war zum Zeitpunkt unserer Presseanfrage noch nicht ausgewertet, so dass nicht klar ist, ob der Mann zudem noch unter Drogeneinfluss stand.

Ermittelt wird gegen den 25-jährigen Kölner entsprechend des nicht so detaillierten Vorkommnisberichts der Beamten nicht wegen der Geschwindigkeitsübertretung, sondern wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss und Verdacht der Unfallflucht. Darüber hinaus bestimmt auch wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


Update: Wir haben die Meldung weitreichend überarbeitet.

Werbung
Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:

Werbung

0 Kommentare zu “120 km/h und Promille – Verfolgungsjagd durch Neckarstädter Partymeile (Update)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.