Bürgerservice in der Neckarstadt unter neuer Leitung

V.l. Abteilungsleiterin Bürgerservice Patricia Munterde, Fachbereichsleiterin Bürgerdienste Andrea Baroncioni, Bezirksbürgerserviceleiterin Martina Matuschewski, Bürgermeisterin Felicitas Kubala und Stadtrat Prof. Dr. Achim Weizel | Foto: Stadt Mannheim
V.l. Abteilungsleiterin Bürgerservice Patricia Munterde, Fachbereichsleiterin Bürgerdienste Andrea Baroncioni, Bezirksbürgerserviceleiterin Martina Matuschewski, Bürgermeisterin Felicitas Kubala und Stadtrat Prof. Dr. Achim Weizel | Foto: Stadt Mannheim

Seit 1. Januar 2018 ist Martina Matuschewski als neue Bezirksbürgerserviceleiterin für die Stadtteile Feudenheim sowie Neckarstadt-Ost und –West zuständig.

Bürgermeisterin Felicitas Kubala stellte die gelernte Verwaltungsfachwirtin am Donnerstag offiziell vor. Wie ihr Vorgänger Christoph Winkler soll Frau Matuschewski  als Schnittstelle zur Stadtverwaltung eine wichtige Ansprechpartnerin für die Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil sein. „Ich möchte das Rad nicht neu erfinden, sondern an die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers anknüpfen“, zitiert sie der Mannheimer Morgen.

Dank ihrer langjährigen Erfahrung im Dienst der Stadt Mannheim ist die 34-Jährige auf die neue Aufgabe gut vorbereitet.  Bisherige Stationen waren im Fachbereich Bildung, als Persönliche Ansprechpartnerin im Jobcenter Mannheim und als Rechtssachbearbeiterin im Fachbereich Baurecht und Denkmalschutz.

Seit 2013 koordinieren die Bezirksbürgerserviceleiter die Themen der Stadtteile und betreuen auch die Arbeit der Bezirksbeiräte. Insgesamt gibt es sechs Bürgerservice-Bezirke.


Mit Material aus der Pressemitteilung der Stadt Mannheim.

Werbung

Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von: Café Cohrs, …

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.