IGMH zu Gast in der Musikschule

Im Rahmen des alljährlichen Vorspiels der Kooperations-Musikklassen präsentieren Schülerinnen und Schüler der IGMH in der Musikschule ihr Können.

Pressemitteilung der Stadt Mannheim:

Seit nunmehr zwölf Jahren besteht die Kooperation zwischen der Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH) und der Städtischen Musikschule Mannheim. Im Rahmen des alljährlichen Vorspiels der Kooperations-Musikklassen präsentieren Schülerinnen und Schüler am Montag, 25. Juni, 18 Uhr, im Börsensaal der Musikschule Mannheim, E 4, 14, ihr Können.

Das Besondere an der Kooperation, die auch bundesweit Beachtung findet, ist nicht nur die Dauer, sondern auch die Tatsache, dass die derzeit rund 250 Schüler der Orientierungsstufe (Klassen 5 bis 7), die von zirka 15 Lehrkräften der Musikschule direkt in der Schule unterrichtet werden, bestimmte Fächer des Regelunterrichts verlassen dürfen, um zum Instrumentalunterricht der Musikschule in der IGMH zu gehen.

Beim traditionellen IGMH-Musikschulabend spielen die Gitarren-, Bläser- und Streicherklasse der sechsten Jahrgangsstufe sowie die Pop-Rock-Band und das Schulorchester der IGMH. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren Beiträge aller musikalischen Genres. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

Montag, 25. Juni 2018, 18 Uhr
Börsensaal, Musikschule Mannheim, E 4, 14

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.