Crash mit Streifenwagen auf Einsatzfahrt

Der Streifenwagen war nicht mehr fahrtüchtig | Foto: Lesereinsendung (B.K.)
Der Streifenwagen war nicht mehr fahrtüchtig | Foto: Lesereinsendung (B.K.)

In der Waldhofstraße übersah am Montagabend eine Frau beim Ausparken einen Streifenwagen auf Einsatzfahrt. Es kam zum Zusammenstoß.

Meldung des Polizeipräsidiums Mannheim:

Ein Verkehrsunfall, bei dem ein Streifenwagen der Polizei Mannheim beteiligt war, ereignete sich am Montagabend im Stadtteil Neckarstadt. Eine 35-jährige Frau fuhr kurz vor 19 Uhr mit ihrem Citroen in der Waldhofstraße aus einer Parkbucht am Fahrbahnrand auf die Fahrbahn ein, übersah dabei einen Streifenwagen, der mit Blaulicht und Martinshorn in der Waldhofstraße auf Einsatzfahrt in Fahrtrichtung Sandhofen unterwegs war und stieß mit ihm zusammen. Der Citroen prallte anschließend gegen einen geparkten Toyota.

Die Fahrerin des Citroen sowie die beiden Beamten im Streifenwagen erlitten leichte Verletzungen und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden im Auto der 35-Jährigen befindlichen Kinder blieben unverletzt, wurden jedoch zusammen mit der Mutter ins Krankenhaus gebracht.

Der Streifenwagen sowie der Citroen waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Toyota wurde auf dem Parkstreifen am Fahrbahnrand belassen. Es entstand Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme blieb die Waldhofstraße bis ca. 21 Uhr in Fahrtrichtung Sandhofen gesperrt.

 

Werbung
Spenden für unabhängigen Journalismus aus der Neckarstadt

Zum Beispiel ab 1 Euro monatlich.

Andere Möglichkeiten zu spenden findet Ihr hier.


Das Neckarstadtblog dankt für die Unterstützung von:
Café Cohrs, Buchbinderei Annette Schrimpf

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden manuell freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Durch Abschicken des Formulars erteile ich die Genehmigung zur Veröffentlichung und Verarbeitung der eingegeben Daten. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung.